Rechtsanwalt, der freien Enzyklopädie



Im März, konzentrieren wir uns auf das Essen und trinken

(Lesen Sie hier mehr über die sitenotice) Rechtsanwalt oder Anwalt (in älteren Zeiten auch als die Stadt) ist ein Rechtsanwalt, der auf der Grundlage eines speziellen Termin bietet rechtliche Beratung und hat das ausschließliche Recht, die Durchführung gerichtlicher Verfahren für die anderenSteuer angegeben, die verwendet in den er Jahren, im Zusammenhang mit der Abwertung des dänischen Rechts. Berlin, abgeleitet aus dem lateinischen fiscus. Französisch: Fisc (fiscus) hat die Bedeutung Trésor de l Etat, treasury. Die dänischen Steuerbehörden war, nach. Berlin eine offizielle hält der Fiskus die Erhöhung der Einnahmen interesserdette später kam zu gehören 'zu verfolgen, die Verbrechen gegen die staatlichen Gesetze', die Berlin betreffen, zu den üblichen strafudsoning in form von Geldstrafen. Speziell im Zusammenhang mit der Fiskalens Arbeit zu embedsforsømmelser. Jahrhunderts ist bekannt im Sinne von mehr untergeordneten Steuer-bestallinger:"Allgemeine, Krieg, Polizei, See, Unter, Vejfiskal', während Berlin erwähnt auch die Landes - und Provinz-fiskaler. Diese Büros wurden in der Von der schwedischen Anwaltskammer, unter der Schirmherrschaft, war aber nur eine kurze Zeit in Gebrauch. Heute verwendet das Wort als Adjektiv, um zu beschreiben, Bedingungen, die in Bezug auf die staatlichen Finanzen. Prokurør Französisch: merlin, in Motte s Dictionary ungefähr aus dem Jahr. Rat für den König oder den Behörden, Bischöfe, Adlige von den Olympischen spielen. Tybjerg gibt an, den Begriff als veraltet.

Sie können auch teilnehmen das Jahr forårskonkurrence

In der absoluten Monarchie in der Zeit gearbeitet Generalprokurøren im Bundeskanzleramt, aber abgebrochen nach der übernahme von Algreen-Ussings office. Die Stadt in der lateinischen prokurator, bekannt von Ludvig Holberg s Zeit dialektische Prikkerater, alternative Bedeutung im Dialekt, und unter den Fischern, eine klæpål, dh. ein Aal mit einem großen Kopf - und, Umgekehrt, eine klæpål auch für die Stadt. Die Stadt war für einen längeren Zeitraum - den er und er Jahren - parallel mit einem Anwalt. Nach Sagførerloven von angewendet nur auf die Anwälte, die hatte, erhielt den königlichen Titel. Ein Anwalt wird in der lateinischen form (advocatus), ein Alter name in den verschiedenen königlichen dänischen Gesetze und Vorschriften aus dem das Mittelalter für die königliche Bürgerbeauftragten (Beamter) oder die Gesamtleitung für das größere Teile des Landes, die später als der Elektromotor. Der advocatus ereignete sich bei der Kontraktion, die nordische Namen der 'Gerichtsvollzieher'.

Es gewann schnell eine andere Bedeutung und wurden auf dem sub-Kuratorium beaufsichtigt Vasall für jeden der Landkreise verwendet.

Sie wurden später zu herredsfogeder. Spät erhielt Sie die Bezeichnung der Anwalt seiner aktuellen Bedeutung. Vor allem in Dänemark, den Begriff der Anwalt des Königs ernannt, Rat am obersten Gerichtshof. Springen und hatte, um Ablagerungen in enkekassen, war aber nicht pensionsberechtigte. Nur Sie waren berechtigt, darum zu bitten, die Fälle für die anderen am obersten Gerichtshof ein, aber darüber hinaus, Sie gehen auch vor Gericht durch die untergeordneten Gerichte. Nach dem Gesetz vom. Mai wurden nicht mehr ernannt, die Anwälte, die vom obersten Gericht durch den König, während die künftige Juristen des Landes top-Gericht ernannt werden, die durch den Justizminister und führende Namen højesteretssagførere. Im Jahr, wurde der Begriff einen Anwalt, abgeschafft zugunsten des Anwalts. Wer hatte den Titel Rechtsanwalt, landsretssagfører oder Pflichten könnte jedoch weiterhin die Titel. Nach der absoluten Monarchie eingeführt, die spezielle royal advokatembeder von der schwedischen Anwaltskammer verfallen, während kammeradvokatens nur ausgefüllt werden, nach Terminvereinbarung.

Advocatus regius wurde durch Erlass der.

März arbeitete für die"der Westen Ejlande' mit der Verpflichtung zur Leistung alle Fragen der Sorge um des Königs kasses besten Zinsen oder die Lizenzgebühren Interessen. Dieses Büro war wie kammeradvokatens nur besetzt, die durch die Verfassung in der Kolonie im vergangenen Jahr. In Dänemark, es erfordert ein Jura-Studium Anwältin zu werden und mindestens drei Jahre Arbeit mit praktischen juristische Gesellschaft (meist als Anwalt) und eine Ernennung der minister der Justiz plädieren Fälle in den Gerichten. Die Bedingungen für die Anwältin zu werden, sind in der Zivilprozessordnung. Es ist eine Voraussetzung für den Erwerb einer Lizenz zu practice Gesetz, hat der Kandidat überprüft die theoretischen advokatuddannelse (angeboten durch die bar Association) und haben beide bestanden die theoretische bar exam und ein test in retssagsførelse. Advokattitlen ist ein geschützter Titel, und Personen, die nicht als Rechtsanwalt, als Jurist, kann nicht beschreiben sich selbst als solche oder mit einer ähnlichen Bezeichnung, die verwechselt werden können, mit einem Anwalt. Der code legt die Strafen für die Verstöße gegen diese. Durch das Gesetz Nr Juni über die änderung der Rechtsprechung (Revision der Vorschriften über die berufliche Tätigkeit eines Anwalts), dem dänischen Parlament verabschiedet bl. zur Erleichterung der møderetsmonopol. Es öffnete sich für den anderen gesetzlichen Vertreter als die Anwälte erfüllen könnte, in Fällen, die unter das vereinfachte inkassoproces (chapter forty-four auf, um für die Zahlung), småsagsprocessen und unter Allgemeine udlægsforretninger Gericht. Die Entspannung der mødemonopolet in Kraft getreten am. Januar In Norwegen heißt es auch Anwälte, die das Recht haben, darum zu bitten, Fällen der oberste Gerichtshof, Anwälte oder der"supreme court bar association. Im rest von Europa benutzt, der Anwalt Häufig verweisen die Juristen, die führt an der öffentlichen und mündlichen hovedforhandling in Zivil-und Strafsachen. In Schottland, wo, nebenbei bemerkt, so gut wie alle Anwalt zu Rechtsanwälte ohne Unterschied führt Namen der Fürsprecher (im Gegenteil, nicht kontorsagførere, genannt 'solicitors'), ist eine Spezialeinheit der Lord Advocate, wer ist verantwortlich für die gesamte Schottische advokatur oder sagførerstand. Er Sie an das Ministerium und verändern sich mit und ist in der Tat eine Art Staatssekretär für Schottland Angelegenheiten. In England, Wales, Nordirland und der Republik Irland genannt procerende Rat, nicht für Juristen, sondern der 'Rechtsanwälte' in, dass Sie Mitglieder einer"bar"(bar association). In Dänemark wird ein Generalstaatsanwalt, dh. Anwälte können (formal) führen alle Arten von Aufgaben im Beruf.

Spezialisierung wird immer mehr und mehr verbreitet in der Anwaltschaft, vor allem in den größeren Kanzleien.

Viele Kanzleien sind somit aufgeteilt in verschiedene Themenbereiche, zum Beispiel Gesellschaftsrecht und Verfahren (litigation), real estate, Arbeitsrecht, Steuerrecht, etc. Die Firma Rechtsanwälte zugeordnet eine oder mehrere dieser Disziplinen zu erreichen, der Grad der Spezialisierung. Der Umfang und die Komplexität ist einer der Gründe, warum viele Unternehmen suchen nach Spezialisierung, anstatt zu arbeiten mit Generalisten. Anwälte erhalten das Recht, zu erscheinen vor verschiedenen Gerichten in Dänemark. Ein nybeskikket Anwalt nur das Recht hat, dem Publikum vor den Gerichten der ersten Instanz, die erste Instanz in der dänischen Rechtssystem. Dann erhalten Sie ein Recht auf Publikum vor den Gerichten. Es kann von Bedeutung in den Fällen, die Berufung vom Amtsgericht zum high court. Der Anwalt muss, um die Erlaubnis zu erhalten, eine Probe in der court of appeal (landsretsprøven) zu zeigen, dass er Sie einen guten Rechtsvertreter. Der Anwalt sollte in der Regel bestehen aus zwei Testfälle, um zu Recht von Publikum, vor dem high court. Rechtsanwälte, erhalten haben, Recht zu erscheinen vor dem hohen Gerichte, können schreiben, a (L) nach Ihrer name. Schließlich kann ein Anwalt erhalten, ein Recht des Publikums, bevor der oberste Gerichtshof, nach denen er Sie schreiben, ein (H) nach seinem Namen. Zulassung als Rechtsanwalt am Supreme court sind im Zusammenhang mit einem gewissen prestige. Für (H) er soll Sie innerhalb von fünf Jahren, treffen sich mindestens zehn mal in der court of appeal. Rechtsanwälte, die beantragt hatte, die Rechte der Zuschauer vor dem high court, wurde in der Vergangenheit gefordert landsretssagførere, während ein Rechtsanwalt, der zugelassen wurde, um in der bar des obersten Gerichtshofs genannten Pflichten. Diese Titel sind Links in den Tag, die alle Anwälte haben den gleichen Titel.